Online Geld verdienen

Online Geld verdienen

Corona und das Jahr 2020 hat viele Menschen in schwierige Finanzielle und/oder psychische Situationen gebracht. Ich selbst habe im privaten Umfeld zum Beispiel Selbstständige, die ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen können, Angestellte, die ihren Job verloren haben, oder auch Leute die von Kurzarbeit betroffen sind und viel Zeit haben für weniger Geld.
Für diese Menschen habe ich mich auf die Suche nach Möglichkeiten gemacht, wie man “Online Geld verdienen” kann.
Die Optionen sind hier weitreichend, von nebenbei (z.B. während der Kurzarbeit), über temporär bis hin zu einer möglichen Selbstständigkeit.

Hier zeige ich ein paar Optionen auf, die man nutzen kann um seine Finanzen aufzubessern.

  • Content.de
    Geld verdienen durch Schreiben. Je nachdem welche Qualität du ablieferst, bekommst du eine unterschiedliche Vergütung für deine Leistung.
    online Geld verdienen 2021
    Du kannst nicht schreiben und möchtest es lernen? Auch diese Möglichkeit wird hier geboten. Nähere Infos dazu findest du auf der Website unter Punkt 10.

    Darüber hinaus findest du auch einen “Verdienstrechner” auf der Seite und kannst dich damit ein wenig spielen und Motivieren.

  • Ein eigenes Buch schreiben
    Einen Schritt weiter geht es ein eigenes Buch (oder Bücher) zu schreiben und zu verkaufen.
    Wenn dich das Thema interessiert, habe ich dir eine Seite verlinkt, wo du mehr Informationen dazu findest.

  • Clickworker
    Ist eine Plattform wo verschiedene Arbeiten vergeben werden mit denen Du auf Honorarbasis Geld verdienen kannst.

  • People per hourEnglisch!!
    Hier kannst du verschiedene Dienstleistungen als Freelancer anbieten und gefunden werden.

  • Freelancer Österreich
    Das ist quasi die Österreichische Version von People per hour. Hier kannst du deine Dienste anbieten und die Seite fungiert als Marktplatz.

  • 99Design
    Ähnlich funktioniert auch das Angebot von 99 Design, hier richtet sich das Angebot allerdings an die Grafiker und Designer unter euch.

  • Fiverr
    Fiverr ist mittlerweile vermutlich die bekannteste Plattform. Ähnlich wie die vorigen Modelle fungiert auch Fiverr als Freelancer Marktplatz. Zum Unterschied zu den anderen ist Fiverr Weltweit aktiv und in mehreren Sprachen erhältlich. Hier habe ich selbst schon Erfahrungen gesammelt, allerdings als Kunde und nicht als Dienstleister.
    Ich selbst bin damit zufrieden gewesen und habe auch sonst überwiegend positives Feedback gehört.
  • Haushaltshilfe – Putzhilfe – Gärtner – Nachhiilfe – Babysitten
    Verschiedene Dienste und auch Leistungen zu den jeweiligen Themen findest du unter den jeweiligen Seiten:

    https://haushaltshilfe24.at/de
    https://babysitter24.at/de
    https://tiersitter24.at/de
    https://nachhilfen24.at/de


  • Willhaben und Ebay
    Auf Verkaufsportalen wie Ebay und Willhaben könnt ihr euch von alten Sachen trennen und daraus noch etwas Profit schlagen, oder ebenfalls eure Dienste, z.b. als Umzugshelfer, anbieten.

  • Geld verdienen durch Online Umfragen



    Diese Option kann ich euch wärmstens empfehlen. Sie kostet nicht viel Zeit und bringt euch monatlich ein paar € ein. Es ist nicht die Welt, aber aus Erfahrung kann ich sagen, dass man sein Haushaltsgeld mit einem 3-stelligen Betrag im Jahr aufpolieren kann.

    Bei manchen Anbietern wird man lediglich in Form von Gutscheinen (H&M, Zalando, Cineplexx, Mediamarkt etc.) entlohnt (diese nutze ich zum Beispiel dazu um mir Bücher auf Amazon zu kaufen), bei anderen gibt es auch die Möglichkeit sich auf ein Bankkonto auszahlen lassen zu können.

    Die Anbieter:
    EntscheiderclubGutscheine und Bargeld als Vergütung
    GallupGutscheine und Bargeld als Vergütung
    MobrogGutscheine und Bargeld als Vergütung
    Meinungsstudie– nur Gutscheine als Vergütung

  • Influencer/Streamer auf Twitch oder Youtube werden
    Last but not least kannst du Influencer, Streamer auf Twitch oder Youtube werden. Hast du eine bestimmte Fähigkeit und keine Scheu dich zu zeigen, dann ist das vielleicht etwas für dich.

Darüber hinaus gibt es noch andere Möglichkeiten um online Geld zu verdienen. Du könntest wie ich einen Blog schreiben. Hierzu kann ich dir allerdings sagen, dass dies mehr Geld kostet, als es bringt (zumindest ist das seit 2 Jahren bei mir der Fall) und sehr viel Zeit kostet, insbesondere für die Recherchen zu den Beiträgen.

Da mein Anspruch aber immer war, Menschen zu helfen, ist das für mich kein Problem und meine Bezahlung sind die positiven Rückmeldungen und Danksagungen die ich von euch bekomme. Dafür möchte ich euch auch mal Danke sagen!


Ich hoffe, dass für dich eine Möglichkeit des “Online Geld verdienen” dabei war und ich Dir weiterhelfen konnte.

Hier habe ich noch zwei weitere Beiträge für dich:


Ich wünsche dir alles Gute und wenn du eine der Tätigkeiten in Zukunft ausübst, lass es mich und die Community gerne wissen und teile deine Erfahrungen mit uns.

Wenn du über weitere Beiträge informiert werden willst, trage dich gerne unten für meinen Newsletter ein oder tritt unserer Facebookgruppe bei.

Liebe Grüße und frohe Weihnachten
Dein Markus

Erhalte regelmäßig mehr Informationen

Ein Gedanke zu „Online Geld verdienen

  1. Pingback: Bookbeat - das bessere Audible? - finanzielle-bildung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.